Mourinho: Verbal-Attacke auf Referee?

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 11:03 Uhr
Im Spiel gegen die Tottenham Hotspur war Jose Mourinho ziemlich wütend auf den Referee
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Jose Mourinho droht mal wieder Ärger. Der Portugiese soll im Spiel des FC Chelsea bei den Tottenham Hotspur (5:3) an Neujahr Schiedsrichter Phil Dowd übel beledigt haben. Die FA mischt sich aber noch nicht ein.

Der Vorfall soll sich nach Ende der Begegnung im Kabinengang der White Hart Lane ereignet haben, berichtet der "Mirror". Mourinho war mit der Leistung von Dowd nicht zufrieden, machte dessen Leistung für die Niederlage der Blues verantwortlich und schimpfte anschließend in Richtung Referee: "Du bist zu fett, geh lieber in Rente."

Der Grund: Dowd soll beim Stand von 1:0 für Chelsea ein Handspiel im Strafraum der Spurs übershen haben. Allerdings entschuldigte sich der Portugiese umgehend in der Schiedsrichter-Kabine für seine verbale Entgleisung.

Es war nicht der erste Eklat von Mourinho in Bezug auf einen Schiedsrichter. Die FA reagierte auf den Vorfall bisher noch nicht, Dowd sollen diesen zudem auch nicht gemeldet haben.

Doch die Fitness von Dowd ist nicht erst seit diesem Jahr ein sensilbes Thema in England. 2012 fiel er durch den Fitnesstest, woraufhin Sir Alex Ferguson sich immer wieder kritisch zu dem Referee geäußert hatte.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung