Mali muss Heimreise antreten

Guinea nach Losentscheid weiter

SID
Donnerstag, 29.01.2015 | 16:25 Uhr
Ibrahima Traore steht mit Guinea im Viertelfinale des Afrika-Cups
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Guineas Nationalmannschaft mit dem Mönchengladbacher Ibrahima Traore steht nach einem Losentscheid im Viertelfinale des Afrika-Cups.

Das teilten die Organisatoren des Turniers in Äquatorialguinea am Donnerstag mit. Gegner am Sonntag in Malabo ist Ghana.

Die Nationalmannschaft Malis muss damit nach der Gruppenphase die Heimreise antreten.

Beide Teams hatten sich am Mittwoch im letzten Vorrundenspiel 1:1 getrennt und nach Punkten und Toren gleichauf den zweiten Platz belegt.

Alle Infos zu Guinea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung