Champagne schließt Rückzug nicht aus

SID
Dienstag, 13.01.2015 | 09:59 Uhr
Jerome Champagne kann nur antreten, wenn er um die Unterstützung von fünf Verbänden weiß
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Live
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Gut zwei Wochen vor Ablauf der Bewerbunsgfrist für die Präsidenten-Wahl beim Fußball-Weltverband FIFA (29. Januar) hat der selbst ernannte Herausforderer Jerome Champagne einen Rückzug nicht ausgeschlossen.

In einem Interview mit der "BBC" räumte der 56-Jährige erstmals ein, dass er womöglich nicht die für eine offizielle Kandidatur gegen Amtsinhaber Joseph S. Blatter notwendige Unterstützung von fünf Nationalverbänden bekommen könnte.

"Es herrscht viel Angst, und es gibt manchmal auch Druck. Ich würde sagen, es ist einfacher, 50 Stimmen bei der Wahl zu bekommen als fünf Briefe, die Unterstützung bescheinigen. Ich spreche mit vielen Verbänden, um diese schriftliche Unterstützung für meine Kandidatur zu bekommen", sagte Champagne. Der ehemalige FIFA-Funktionär geht gleichwohl gelassen in den Endspurt: "Wenn ich rechtzeitig fünf Verbände habe, trete ich an, wenn nicht, werde ich auch klar sagen, dass ich sie nicht habe."

Champagne hatte im Vorjahr frühzeitig seinen Hut für die Wahl des FIFA-Präsidenten am 29. Mai in Zürich in den Ring geworfen. Die Verbandsstatuten lassen eine Kandidatur jedoch nur für den Fall einer Unterstützung durch mindestens fünf FIFA-Mitgliedsverbände zu. Nachdem später Blatter seine neuerliche Kandidatur für eine fünfte Amtszeit angekündigt hatte, meldete in der vergangenen Woche auch der jordanische FIFA-Vizepräsident Prinz Ali bin Al Hussein mutmaßlich mit starker Unterstützung aus Europa und Asien seine Ambitionen für das höchste FIFA-Amt an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung