Räuber erbeutet 100.000 Euro

Einbruch beim FC Utrecht

SID
Donnerstag, 29.01.2015 | 09:42 Uhr
Der FC Utrecht wurde Opfer eines Raubüberfalls
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ein bewaffneter Mann hat am Mittwochabend bei einem Überfall auf die Geschäftsstelle des niederländischen Erstligisten FC Utrecht laut Informationen des TV-Senders "NOS" rund 100.000 Euro erbeutet.

Der Täter war in das Klubhaus eingedrungen und hatte einen Mitarbeiter gezwungen, den Tresor zu öffnen. Der Täter entkam. Die Polizei hat eine Fahndung eingeleitet.

Alle Infos zum FC Utrecht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung