Ze Roberto wechselt zu Palmeiras

Von Ben Barthmann
Dienstag, 23.12.2014 | 09:40 Uhr
Ze Roberto erlebte die erfolgreichste Zeit seiner Karriere beim FC Bayern München
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mit 40 Jahren ist für Ze Roberto immer noch kein Ende in Sicht. Der Mittelfeldspieler, der einst für den FC Bayern auflief, wechselt innerhalb der brasilianischen Liga von Gremio Porto Alegre zu SE Palmeiras.

Der Brasilianer, der auch eine deutsche Staatsbürgerschaft hat, unterschreibt in seiner Heimatstadt einen Einjahresvertrag. Wie es danach weitergehen soll, lässt er offen. "Es ist eine große Freude, dieses Hemd zu tragen. Die Geschichte und dieses ehrgeizige Projekt haben mich fasziniert", erklärt Ze Roberto seinen Wechsel zum direkten Konkurrenten.

Mit seiner Erfahrung soll der der Mannschaft zum Erfolg von alten Tagen zurückverhelfen. Wo, ist ihm egal: "Ich spiele dort, wo der Trainer es mir sagt. Ich bin ein kompletter Spieler geworden, ich kann verschiedene Funktionen übernehmen und auf beiden Seiten und in der Mitte spielen." Das Alter spielt für ihn keine Rolle: "40 ist auch nur eine Zahl."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung