Japan-Trainer Aguirre unter Druck

SID
Samstag, 06.12.2014 | 10:19 Uhr
Javier Aguirre steht im Zusammenhang mit Spielmanipulation
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Japans Nationaltrainer Javier Aguirre (56) gerät wegen des Verdachts der Spielmanipulation weiter unter Druck. "Wenn es damals den Verdacht von Spielmanipulationen gegeben hätte, glaube ich nicht, dass wir den Vertrag mit ihm unterschrieben hätten", sagte Kuniya Daini, der Präsident des japanischen Fußball-Verbandes JFA.

In einem Treffen mit der JFA bestritt der Mexikaner, der sein Amt in Japan im Juli angetreten hatte, die Vorwürfe.

Der 56-Jährige und 28 Spieler müssen sich im kommenden Jahr in Valencia vor Gericht verantworten, nachdem das Erstligaspiel zwischen Saragossa und Levante aus dem Mai 2011 ins Visier der Ermittler geraten war.

Vier Jahre Gefängnis drohen

Saragossa mit Trainer Aguirre hatte die Partie am letzten Spieltag 2:1 gewonnen und damit den Abstieg vermieden. Im Fall einer Verurteilung drohen Aguirre bis zu vier Jahre Gefängnis.

Sollte Aguirre früher bei Gericht erscheinen müssen als erwartet (Februar 2015), könnte dies den Auftritt von Titelverteidiger Japan bei der Asienmeisterschaft 2015 (9. bis 31. Januar) erheblich stören. Mit Mexiko hatte Aguirre bei den Weltmeisterschaften 2002 und 2010 jeweils das Achtelfinale erreicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung