Leihe in die Serie A?

Medien: Inter verhandelt mit Podolski

SID
Samstag, 27.12.2014 | 12:25 Uhr
Lukas Podolski kommt bei den Gunners nicht über seine Reservistenrolle hinaus
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Inter Mailand hat laut eines Medienberichts die Verhandlungen mit Lukas Podolski vom FC Arsenal aufgenommen. Das berichtet die "Gazzetta dello Sport" in ihrer Samstagausgabe. Inters Sportdirektor Piero Ausilio sei bereits am Freitagabend nach London geflogen, um Podolski dort zu treffen. Auch mit Arsenals Teammanager Arsene Wenger wolle sich Ausilio am Wochenende zusammensetzen.

Schon seit einigen Wochen hat Inter-Trainer Roberto Mancini den 29-jährigen Podolski im Visier. Der mögliche Transfer des früheren Kölners vom englischen Premier-League-Klub zum Traditionsverein aus der italienischen Serie A könnte laut Gazzetta noch in der Winterpause erfolgen.

Bis zum Ende der Saison könnte Podolski demnach zunächst ausgeliehen werden. Bei einem offiziellen Wechsel im Sommer gehe es dann um eine Summe von maximal sechs Millionen Euro. Der Nationalspieler hatte zuletzt immer wieder zu geringe Einsatzzeiten in London beklagt.

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung