Niersbach schlägt Januar 2023 vor

SID
Samstag, 22.11.2014 | 17:00 Uhr
Wolfgang Niersbach brachte eine WM im Winter 2023 ins Gespräch
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach (63) hat in der Diskussion um den Termin für die umstrittene Weltmeisterschaft 2022 in Katar den Jahresbeginn 2023 ins Gespräch gebracht. "Bei einer Probeabstimmung bei der UEFA kam beispielsweise der Januar 2023 als eine denkbare Option heraus", sagte der Chef des DFB der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Die Verträge des Fußball-Weltverbandes FIFA seien zwar alle für das Jahr 2022 unterzeichnet, "aber ich würde diese Option nicht ausschließen." Die FIFA würde auf diese Weise zudem einer Konkurrenz mit den Olympischen Winterspielen im Februar 2022 aus dem Weg gehen, die sich bei einer aufgrund der Hitze in den Sommermonaten im Raum stehenden Verlegung ins Frühjahr 2022 ergeben würde. Auch die Variante, "nahe an Weihnachten 2022 heran zu spielen", sei eine Diskussion wert.

Niersbach bekräftige zudem seine Kritik an der WM-Vergabe an das Emirat am Persischen Golf. "Bei allem Respekt für das Land, das auf demokratischem Wege den Zuschlag bekommen hat, solange keine Fakten das Gegenteil beweisen: Diese WM-Bewerbung hätte man nicht annehmen dürfen", sagte der 63-Jährige: "Die UEFA käme auch nicht auf die Idee, eine Großveranstaltung wie die EM auf Zypern zu veranstalten. Die Dimension einer WM ist für Katar einfach zu groß. Und da habe ich noch nichts zu der Hitze und den nicht tolerierbaren Bedingungen für die Gastarbeiter gesagt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung