Samstag, 01.11.2014

Asiatische Champions League

Sydney Wanderers triumphieren

Die Western Sydney Wanderers haben als erstes australisches Team die asiatische Champions League gewonnen. Dem Team aus Down Under, bei dem der ehemalige Nürnberger Matthew Spiranovic in der 77. Spielminute eingewechselt wurde, reichte am Samstag gegen Al Hilal aus Saudi-Arabien ein 0:0 im Final-Rückspiel, nachdem das Hinspiel 1:0 gewonnen worden war.

Die Western Sydney Wanderers holen sich erstmals die asiatische Champions League
© getty
Die Western Sydney Wanderers holen sich erstmals die asiatische Champions League
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Für die Wanderers, die erst vor zwei Jahren gegründet wurden, war es der erste Titelgewinn in der noch jungen Vereinsgeschichte.

Das könnte Sie auch interessieren
Peter Zeidler hatte seit Anfang dieser Saison das Traineramt beim FC Sion inne

Ex-VfB-Profi Fournier ersetzt Trainer Zeidler beim FC Sion

Paul Pogba spielt seine erste Saison bei Manchester United seit seiner Rückkehr

Juventus-Star Barzagli: Pogba "wäre gerne bei uns"

Manchester City gegen Manchester United live auf DAZN und im LIVETICKER aus spox.com

Nachholspiele: Stadtduell um Europa


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 34. Spieltag

Primera Division, 33. Spieltag

Serie A, 33. Spieltag

Ligue 1, 34. Spieltag

Süper Lig, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.