Montag, 03.11.2014

Trotz Ebola-Epidemie

Afrika Cup wird nicht verschoben

Der Afrika-Cup 2015 findet vom 17. Januar bis 8. Februar wie geplant in Marokko statt. Eine Verschiebung des Kontinentalwettbewerbs aufgrund der Ebola-Epidemie in Westafrika werde nicht in Betracht gezogen. Dies sagte ein Vertreter der Afrikanischen Fußball-Konföderation CAF am Montag.

Issa Hayatou und der afrikanische Fußball-Verband CAF entschieden sich gegen eine Verlegung des Turniers
© getty
Issa Hayatou und der afrikanische Fußball-Verband CAF entschieden sich gegen eine Verlegung des Turniers
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Montag war es in Rabat zu einem Treffen von marokkanischen Organisatoren mit der CAF gekommen. Dabei wurde beschlossen, die Kontinentalmeisterschaft nicht zu verlegen. Eine endgültige Entscheidung soll am 11. November bei einer CAF-Sitzung in Kairo gefällt werden. Am Ebola-Virus waren in den vergangenen Wochen in Westafrika fast 5000 Menschen gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren
Sam Allardyce tritt als Trainer von Crystal Palace zurück

Allardyce tritt als Trainer von Crystal Palace zurück

Die Londoner sind an Michy Batshuayi interessiert

West Ham will Batshuayi und Iheanacho

SC Bastia scheitert mit ihrem Einspruch

Nach Krawallen: Bastia scheitert mit Einspruch gegen Strafe


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 38. Spieltag

Primera Division, 38. Spieltag

Serie A, 37. Spieltag

Ligue 1, 38. Spieltag

Süper Lig, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.