Auch sein ältester Sohn war dabei

Medien: Beckham hatte Autounfall

SID
Sonntag, 30.11.2014 | 14:17 Uhr
Angeblich soll David Beckham mit seinem ältesten Sohn einen Autounfall gehabt haben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der frühere englische Nationalmannschaftskapitän David Beckham und sein ältester Sohn Brooklyn sind britischen Medienberichten zufolge am Samstag in einen Autounfall verwickelt worden. Wie die Zeitung "Telegraph" berichtet, stieß Beckhams Wagen mit einem von einer Frau gelenkten Fahrzeug zusammen.

Das Blatt zitierte eine anonyme Quelle aus dem Umfeld der Beckhams, wonach die Airbags "trotz der ziemlich hohen Geschwindigkeit" Schlimmeres verhindert hätten. Dem gegenüber stand ein Tweet eines Mitspielers von Brookyln Beckham, der von einer Schulterverletzung bei dem 15-Jährigen sprach.

Auch über den Gesundheitszustand der Fahrerin des anderen Autos gab es widersprüchliche Meldungen. Während sie laut "Sky News" ebenso wie die Beckhams unverletzt geblieben sein soll, wurde sie laut "BBC" in ein Krankenhaus eingeliefert.

David Beckham im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung