Freitag, 21.11.2014

Nach Beißattacke bei der WM

Suarez will Trikottausch mit Chiellini

Fünf Monate nach der Beißattacke von Uruguays Stürmerstar Luis Suarez gegen den Italiener Giorgio Chiellini bei der Fußball-WM in Brasilien stehen die Zeichen auf Versöhnung.

Während der WM sah es nicht danach aus, als könnten Suarez und Chiellini Freunde werden
© getty
Während der WM sah es nicht danach aus, als könnten Suarez und Chiellini Freunde werden

Die Manager der beiden Spieler wollen ein Treffen organisieren, bei dem es zu einem Trikottausch kommen soll. Das berichteten mehrere italienische Medien übereinstimmend.

Der Weltverband FIFA soll bereits seine Zustimmung signalisiert haben, am Rande des Treffens soll zudem eine Wohltätigkeitsinitiative organisiert werden. Suárez war nach seiner Beißattacke bis zum 24. Oktober gesperrt worden. Die Tätlichkeit bei der WM war bereits das dritte Vergehen dieser Art des Uruguayers.

Luis Suarez im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Giorgio Chiellini ist von Juves Spielweise überzeugt

Chiellini: "Wir spielen am intelligentesten"

Luis Suarez spricht über die Sperre nach seinem Schulterbiss

Suarez: "Chiellini-Biss? Belog meine Frau"

Luis Suarez war Goalgetter Nummer eins bei Liverpool - Mignolet sieht das heute kritisch

Mignolet: Größerer Teamgeist als zu Suarez-Zeiten


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.