Im Alter von 30 Jahren

Ex-Nationalspieler Mézague verstorben

SID
Samstag, 15.11.2014 | 19:57 Uhr
Valery Mezague stand zuletzt beim französischen Fünftligisten Sporting Toulon unter Vertrag
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der frühere kamerunische Fußball-Nationalspieler Valéry Mézague ist im Alter von 30 Jahren verstorben. Mézague wurde am Samstag in seiner Wohnung in Toulon tot von der Polizei aufgefunden, die Umstände seien nach Behördenangaben aber "nicht verdächtig".

Die Todesursache soll bei einer Autopsie am Montag geklärt werden.

Der siebenfache Auswahlspieler stand zuletzt beim französischen Fünftligisten Sporting Toulon unter Vertrag, zuvor war er unter anderem für Montpellier, Sochaux und den FC Portsmouth aktiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung