Hugo Sanchez' Sohn gestorben

SID
Sonntag, 09.11.2014 | 10:36 Uhr
Hugo Sanchez Portugal spielte unter anderem für Monterrey Puma
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mexiko trauert um den Sohn von Fußball-Idol Hugo Sanchez. Der 30 Jahre alte Hugo Sanchez Portugal wurde am Samstag in seiner Wohnung in Mexiko-Stadt gefunden.

Nach Informationen der Behörden soll eine Gasvergiftung die Todesursache sein. Neben Sanchez Portugal wurde ein weiterer Mann tot geborgen, dessen Identität nicht bekannt wurde.

"Alles deutet darauf hin, dass es sich um eine Kohlenstoffmonoxidvergiftung handelt", teilte die Staatsanwaltschaft mit, dies soll noch durch eine Autopsie bestätigt werden. Spuren von Gewalt habe es laut der Behörden nicht gegeben.

Die Leichen wurden von Sanchez Portugals Frau entdeckt. Nach Information lokaler Medien reiste Hugo Sanchez (56) umgehend von San Diego nach Mexiko-Stadt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung