Samstag, 01.11.2014

Afrikanische Champions League

ES Setif holt Titel

Der algerische Erstligist ES Setif hat zum zweiten Mal in der Klubgeschichte die afrikanische Champions League gewonnen. Dem sechsmaligen Landesmeister reichte am Samstag ein 1:1 (0:0) gegen den AS Vita Club aus dem Kongo, das Hinspiel in Kinshasa war 2:2 ausgegangen.

ES Setif sichert sich mit einem Remis den Titel
© getty
ES Setif sichert sich mit einem Remis den Titel

Setif hatte erstmals 1988 den damaligen Pokal der Landesmeister gewonnen. Die Kongolesen hatten ihren ersten und einzigen Sieg im wichtigsten Wettbewerb für afrikanische Vereinsmannschaften bereits 1973 gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kostas Manolas spricht über Radja Nainggolan

Manolas: "Nainggolan muss AS Rom verlassen"

Neymar spielt abermals eine spektakuläre Saison

Milan-Legende: Neymar ist besser als Ronaldo und Messi

Bastian Schweinsteiger wird am Mittwoch bei Chicago Fire vorgestellt

Schweini trainiert auf Mallorca - Vorstellung Mittwoch


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 29. Spieltag

Primera Division, 28. Spieltag

Serie A, 29. Spieltag

Ligue 1, 30. Spieltag

Süper Lig, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.