Samstag, 01.11.2014

Afrikanische Champions League

ES Setif holt Titel

Der algerische Erstligist ES Setif hat zum zweiten Mal in der Klubgeschichte die afrikanische Champions League gewonnen. Dem sechsmaligen Landesmeister reichte am Samstag ein 1:1 (0:0) gegen den AS Vita Club aus dem Kongo, das Hinspiel in Kinshasa war 2:2 ausgegangen.

ES Setif sichert sich mit einem Remis den Titel
© getty
ES Setif sichert sich mit einem Remis den Titel
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Setif hatte erstmals 1988 den damaligen Pokal der Landesmeister gewonnen. Die Kongolesen hatten ihren ersten und einzigen Sieg im wichtigsten Wettbewerb für afrikanische Vereinsmannschaften bereits 1973 gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren
Malagas Trainer Michel sorgt beim FC Barcelona für Unverständnis

Barca: Beschwerde beim Ligaverband über Malaga

Kevin Trapp konnte sein Tor bei 14 Spielen sauber halten

Trapp zum Torhüter des Jahres in Frankreich nominiert

James Rodriguez ist bei Real Madrid unzufrieden

Flüchtet James Rodriguez zu den Bayern?


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 35. Spieltag

Primera Division, 34. Spieltag

Serie A, 34. Spieltag

Ligue 1, 35. Spieltag

Süper Lig, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.