Kehrt Ribery doch zurück?

Von Adrian Franke
Montag, 03.11.2014 | 09:50 Uhr
Liebäugelt Franck Ribery doch mit einer Rückkehr in die Equipe Tricolore?
© getty

Das Thema Nationalmannschaft ist für Bayern Münchens Franck Ribery offenbar doch noch nicht vom Tisch. Der Franzose hatte, nachdem er die WM in Brasilien verletzungsbedingt verpasste, eigentlich seinen Rücktritt aus der Equipe Tricolore verkündet, jetzt öffnet sein Berater Jean-Pierre Bernes die Tür für eine Rückkehr.

"Franck ist ein emotionaler Mensch. Seine Entscheidung war zu dem Zeitpunkt, als er sie getroffen hat, richtig", erklärte Bernes in der "L'Equipe": "Aber auch in zwei Jahren wird er noch ein emotionaler Mensch sein. Nur müssten sich bis dahin die Gefühle aller Beteiligten weiterentwickelt haben. Wir werden sehen."

Auch Frankreich-Legende Zinedine Zidane hatte zuletzt öffentlich betont, dass er Ribery gerne wieder in der Nationalmannschaft sehen würde. Bernes fügte allerdings hinzu: "Als er nicht bei der WM war, wurde behauptet, die Nationalelf spiele besser ohne ihn. Wenn einer wie Franck das liest, entwickelt er negative Gefühle."

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung