U-21-EM, Qualifikation: Playoffs

Spanien und Holland scheitern

Von SPOX
Dienstag, 14.10.2014 | 20:09 Uhr
Auch Isco konnte Spaniens Aus in den Playoffs nicht verhindern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die U-21-EM 2015 in Tschechien findet ohne Titelverteidiger Spanien statt. La Rojita, die die letzten beiden Ausgaben des Turniers gewonnen hatte, scheiterte an Serbien. Auch Frankreich und die Niederlande mussten die Segel streichen.

Spaniens U 21 verlor zuhause in Cadiz gegen die Auswahl Serbiens 1:2 (0:1), das Hinspiel in Jagodina endete 0:0. Für Spanien war es die erste Niederlage in einem Pflichtspiel seit fünf Jahren.

Die Serben gingen durch ein Eigentor von Gaya (31.) in Führung und verteidigten diesen Vorsprung bis in die Nachspielzeit.

Deutschland löst EM-Ticket

Kostic erzielt Siegtreffer

Die Spanier mühten sich trotz namhafter Offensivkräfte wie Isco (Real Madrid), Iker Munian (Athletic Bilbao), Munir El Haddadi (FC Barcelona) und Gerard Deulofeu (FC Sevilla) lange Zeit vergebens und kamen erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich durch Sergi Roberto.

Doch der Stuttgarter Filip Kostic besorgte postwendend die Entscheidung für Serbien.

Oranje verliert Shootout

Neben den Spaniern verpassten auch Frankreich und die Niederlande die Endrunde in Tschechien und damit die Möglichkeit auf die Qualifikation für Olympia 2016.

Die amtierenden U20-Weltmeister aus Frankreich gingen 4:1 (2:0) in Schweden unter, nachdem sie das Hinspiel noch 2:0 für sich entschieden hatten. Oranje verlor in Portugal mit 4:5 (2:2). Die Portugiesen hatten auch das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

England sicherte sich dagegen sein Ticket mit einem 2:1 in Kroatien, auch das Hinspiel gewann die Engländer mit diesem Ergebnis.

Die Teilnehmer an der U-21-EM in Tschechien 2015:

Tschechien (als Gastgeber gesetzt), Deutschland, Italien, England, Portugal, Serbien, Island, Schweden.

Die Playoffs zur U-21-EM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung