Spanien und Holland scheitern

Von SPOX
Dienstag, 14.10.2014 | 20:09 Uhr
Auch Isco konnte Spaniens Aus in den Playoffs nicht verhindern
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Die U-21-EM 2015 in Tschechien findet ohne Titelverteidiger Spanien statt. La Rojita, die die letzten beiden Ausgaben des Turniers gewonnen hatte, scheiterte an Serbien. Auch Frankreich und die Niederlande mussten die Segel streichen.

Spaniens U 21 verlor zuhause in Cadiz gegen die Auswahl Serbiens 1:2 (0:1), das Hinspiel in Jagodina endete 0:0. Für Spanien war es die erste Niederlage in einem Pflichtspiel seit fünf Jahren.

Die Serben gingen durch ein Eigentor von Gaya (31.) in Führung und verteidigten diesen Vorsprung bis in die Nachspielzeit.

Deutschland löst EM-Ticket

Kostic erzielt Siegtreffer

Die Spanier mühten sich trotz namhafter Offensivkräfte wie Isco (Real Madrid), Iker Munian (Athletic Bilbao), Munir El Haddadi (FC Barcelona) und Gerard Deulofeu (FC Sevilla) lange Zeit vergebens und kamen erst in der Nachspielzeit zum Ausgleich durch Sergi Roberto.

Doch der Stuttgarter Filip Kostic besorgte postwendend die Entscheidung für Serbien.

Oranje verliert Shootout

Neben den Spaniern verpassten auch Frankreich und die Niederlande die Endrunde in Tschechien und damit die Möglichkeit auf die Qualifikation für Olympia 2016.

Die amtierenden U20-Weltmeister aus Frankreich gingen 4:1 (2:0) in Schweden unter, nachdem sie das Hinspiel noch 2:0 für sich entschieden hatten. Oranje verlor in Portugal mit 4:5 (2:2). Die Portugiesen hatten auch das Hinspiel mit 2:0 gewonnen.

England sicherte sich dagegen sein Ticket mit einem 2:1 in Kroatien, auch das Hinspiel gewann die Engländer mit diesem Ergebnis.

Die Teilnehmer an der U-21-EM in Tschechien 2015:

Tschechien (als Gastgeber gesetzt), Deutschland, Italien, England, Portugal, Serbien, Island, Schweden.

Die Playoffs zur U-21-EM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung