Klinsmann macht US-Legende zum Kapitan

Donovan vor Abschied

SID
Donnerstag, 09.10.2014 | 13:28 Uhr
Landon Donovan (l.) darf bei seinem Abschied die Binde tragen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

US-Legende Landon Donovan wird bei seinem Abschiedsspiel das US-Team als Kapitän auf das Feld führen. "Er hatte eine außergewöhnliche Karriere. Diese Entscheidung haben wir aus Respekt vor seinen Leistungen getroffen", sagte US-Coach Jürgen Klinsmann vor der Begegnung gegen Ecuador am Freitag.

Das Verhältnis des Ex-Bundestrainers zu Donovan gilt als unterkühlt, seit er den 32-Jährigen im Sommer nicht für die WM in Brasilien nominierte. In East Hartford wird sich dennoch alles um Donovan drehen.

Nach 15 Jahren im US-Trikot geht eine Ära zu Ende: 157 Spiele absolvierte der ehemalige Leverkusener und Münchner Profi dann für die USA, seine bislang 57 Tore sind Rekord. "Es ist hart, ihn gehen zu sehen. Es wird nie wieder einen Spieler wie ihn geben", sagte nicht nur Teamkollege Jozy Altidore.

Donovan kommt bei Weltmeisterschaften auf zwölf Spiele und fünf Tore, auch das ist US-Rekord. Viermal wurde er in seiner Heimat zum Fußballer des Jahres gewählt.

Donovan dankt Präsidenten

Dass er nun noch einmal für das US-Team aufläuft, ist aber wohl eher dem Verbandspräsidenten als Klinsmann zu verdanken. "Ich danke Sunil Gulati, dass er das möglich gemacht hat", sagte Donovan zuletzt: "Ich bin sicher, dass es ein großartiges Spiel wird. Ich bin schon jetzt sehr aufgeregt."

Nicht an Donovans Seite auflaufen wird Julian Green vom Bundesligisten Hamburger SV. Der 19-Jährige laboriert an einer Rippenverletzung und wurde von Klinsmann zur besseren Genesung zurück nach Deutschland geschickt. Green hatte am Dienstag sowie am Mittwoch am Mannschaftstraining teilgenommen.

Landon Donovan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung