Keine Chance unter Carlos Dunga

Dante: Karriere in Selecao beendet?

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 15.10.2014 | 10:23 Uhr
Dante (l.) wird von Dunga derzeit nicht berücksichtigt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Live
Benfica -
Belenenses
Primera División
Live
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Dante glaubt nicht mehr daran, unter dem neuen Nationaltrainer Carlos Dunga noch einmal in die brasilianische Nationalmannschaft zurückzukehren. Der WM-Teilnehmer wähnt sich zu alt für den Umbruch in der Selecao. Seine Rolle beim FC Bayern sieht er gelassen.

Im Nationaltrikot war er ein Spätzünder, mit 29 debütierte Dante unter Luiz Felipe Scolari für die Selecao. Es folgten 13 weitere Einsätze, darunter das 1:7 im WM-Halbfinale gegen Deutschland. Nach nicht einmal zwei Jahren könnte seine Karriere für Brasilien nun wieder vorbei sein.

"Der neue Trainer Carlos Dunga muss etwas ändern. Und ich bin bald 31, bei der nächsten WM wäre ich 34", so Dante gegenüber "Sport Bild". Der Innenverteidiger erklärte: "Ich rechne jetzt nicht unbedingt mehr damit, noch einmal in die brasilianische Nationalmannschaft zurückzukehren."

Damit dürfte fortan nur noch der Verein für Dante im Fokus stehen - und auch dort läuft es derzeit nicht optimal, zuletzt gab es Kritik und sinkende Einsatzzeiten. "Ich bin keiner, der wegwill oder Ärger macht, wenn er mal zwei, drei Spiele auf der Bank sitzt. Dafür bin ich zu alt und zu erfahren", beschwichtigte Dante allerdings.

Dante im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung