Boliviens Meister verliert in VfB-Trikots

SID
Mittwoch, 01.10.2014 | 18:13 Uhr
In diesen Trikots, hier von Stuttgarts Timo Werner getragen, lief Universitario Sucre am Sonntag auf
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfB Stuttgart hat unfreiwillig ein kurioses "Gastspiel" in der ersten bolivianischen Liga gegeben. Weil am Sonntag im Spiel zwischen Oriente Petrolero und Meister Universitario Sucre beide Teams in weißen Triktos aufliefen und keine Alternativen zur Verfügung standen, musste auf dem örtlichen Marktplatz La Ramada Ersatz beschafft werden.

Die Betreuer Universitarios entschieden sich dabei für einen Satz der roten Stuttgart-Trikots.

Glück brachte dem Team aus der Hauptstadt die ungewohnte Arbeitskleidung aber nicht: Universitario Sucre verlor mit 0:4 (0:2).

Alles zum VfB Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung