Fussball

Rasen-Streit zwischen Pep und Mou

Von Marco Nehmer
Pep Guardiola und Jose Mourinho sind sich in der Rasenfrage uneins
© getty

Zu ihrer gemeinsamen Zeit in der Primera Division gerieten Pep Guardiola und Jose Mourinho regelmäßig aneinander - nun hat es zwischen den beiden Trainergiganten offenbar wieder gekracht. Bei der Trainertagung in Nyon entbrannte ein Streit über die Rasenlänge.

Wie die "AS" berichtet, gerieten sich Guardiola und Mourinho Elitetrainer-Forum der UEFA beim Thema Stadionrasen in die Haare.

Der Coach des FC Bayern brachte den Vorschlag ein, die Länge des Rasens von 3 auf 1,5 Zentimeter zu halbieren und das Grün unmittelbar vor den Spielen zu wässern - zum Ärger seines portugiesischen Gegenspielers.

"Jeder hat seine Spielweise, die respektiert werden sollte. Fußball kann auf mehrere Arten spektakulär sein", tat Mourinho den Vorschlag des Spaniers ab. Der konterte bissig: "Die Schönheit des Fußballs ist abhängig vom Trainer. Es scheint mir, dass Mourinho das Ergebnis dem Spektakel vorzieht."

Pep Guardiola im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung