Nigerias Verband vermeidet Sperre

SID
Dienstag, 09.09.2014 | 15:43 Uhr
Aminu Maigari wurde vor der Präsidenten-Wahl festgenommen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der nigerianische Verband NFF hat eine erneute Suspendierung durch die FIFA vermieden. Die NFF installierte die Ende August abgesetzte Führung um Präsident Aminu Maigari wieder und erfüllte damit die Forderungen der FIFA, die ihre Sanktionen aufhob. Afrikameister Nigeria hatte eine Sperre gedroht.

Die NFF hatte zuletzt eine neue Führung unter Chris Giwa präsentiert, die die FIFA jedoch nicht anerkannte. Generalsekretär Jérôme Valcke (Frankreich) forderte Giwa und seine Partner in einem Brief auf, sofort damit aufzuhören, sich als offizielle NFF-Vertreter aufzuführen.

"Wir werden den Ausgang der sogenannten Wahl nicht akzeptieren. Sollten Montag um Mitternacht immer noch Personen das NFF-Büro besetzt halten, die sich als gewählte Vertreter ausgeben, wird der Fall vor den zuständige FIFA-Ausschuss gebracht, um Sanktionen zu verhängen. Das könnte auch eine Sperre bedeuten", hieß es in dem Schreiben.

Zuvor war der bisherige Amtsinhaber Aminu Maigari im Vorfeld einer Mitgliederversammlung von der Direktion des Staatssicherheitsdienstes festgenommen und erst einen Tag später freigelassen worden. In seiner Abwesenheit wählten die Vorstandsmitglieder Giwa zum neuen Präsidenten.

Die Wahl stieß in Nigeria landesweit auf Ablehnung. Schiedsrichter, Vereinsbosse und Spieler traten in einen Streik. Bereits Mitte Juli hatte der Weltverband FIFA die NFF wegen einer laut seiner Statuten unerlaubten Einmischung der Regierung des westafrikanischen Staates vorübergehend suspendiert.

Alle Infos zu Nigeria

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung