Platini verwundert über Uhren-Affäre

SID
Freitag, 19.09.2014 | 19:41 Uhr
Michel Platini hat sich einmal mehr kritisch über die FIFA geäußert
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

In der Affäre um die Verteilung wertvoller Uhren an Funktionäre der FIFA-Exekutive und nationalen Verbände bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien hat UEFA-Präsident Michel Platini den Zeitpunkt der Aufforderung zur Rückgabe kritisiert und den vom Weltverband genannten Wert der Zeitmesser angezweifelt.

"Ich bin nicht nur über den angeblichen Wert der Uhren überrascht, sondern auch über die Rückgabeaufforderung durch die FIFA", sagte Platini am Freitag am Rande der Vergabe der EURO 2020 in Genf. "Wenn die FIFA-Ethikkommission mit den Präsenten unglücklich ist, hätte sie sich schon in Brasilien äußern sollen, als die Uhren überreicht wurden", führte der 59-Jährige aus

Platini schloss mit einer Attacke gegen den Weltverband: "Ich bin ein wohlerzogener Mensch. Ich gebe keine Geschenke zurück." Stattdessen wolle er den tatsächlichen Wert der Uhr schätzen lassen und die entsprechende Summe für einen guten Zweck spenden.

Am Donnerstag waren 65 Amtsträger aufgefordert worden, die laut FIFA jeweils etwa 20.000 Euro teuren Präsente bis zum 24. Oktober an den brasilianischen Verband CBF zurückzugeben. Der CBF hatte den Wert der Uhren mit umgerechnet 6774 Euro beziffert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung