Materazzi als Spielertrainer nach Indien

SID
Mittwoch, 24.09.2014 | 11:46 Uhr
Der Vertrag von Marco Materazzi (l.) bei Inter Mailand wurde 2011 aufgelöst
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Italiens ehemaliger Star-Verteidiger Marco Materazzi wechselt nach Indien zu Chennai Titans. Hier soll der Weltmeister von 2006 sowohl als Spieler als auch als Trainer zum Einsatz kommen.

"Für mich ist das eine riesige Chance. Zum ersten Mal bin ich in der doppelten Rolle als Trainer und Spieler tätig", sagte der 41-Jährige.

Materazzi hatte beim WM-Endspiel 2006 in Berlin seinen französischen Widersacher Zinedine Zidane offenbar derart provoziert, dass ihn der ehemalige Weltfußballer mit einem Kopfstoß niederstreckte. Es war das letzte Spiel von Zizou als Fußballprofi.

Auch Juves Altstar Alessandro Del Piero spielt in Indien. Er steht bei Delhi Dynamos FC unter Vertrag. Zudem wird der Weltmeister von 2006 Botschafter der Indian Super League.

Auch der ehemalige deutsche Nationalspieler Manuel Friedrich und der französische Welt- und Europameister David Trezeguet hatten zuletzt ihre Wechsel in die indische Profiliga bekannt gegeben. Ab Oktober gehen dort insgesamt acht Mannschaften an den Start, die jeweils eine "Fußball-Legende" in ihren Reihen haben sollen.

Marco Materazzi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung