Gremio aus Pokal ausgeschlossen

SID
Donnerstag, 04.09.2014 | 13:42 Uhr
Luiz Felipe Scolari kann mit seiner Mannschaft im Pokal nur noch zuschauen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Drakonische Strafe wegen rassistischer Fan-Anfeindungen: Brasiliens Spitzenklub Gremio Porto Alegre um den ehemaligen Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari wurde wegen fremdenfeindlicher Sprechchöre beim Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Santos (0:2) am vergangenen Donnerstag aus dem nationalen Pokalwettbewerb ausgeschlossen.

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter begrüßte die Entscheidung des brasilianischen Verbandes: "Ich habe schon immer gesagt, dass der Fußball härter gegen Rassismus vorgehen muss. Brasilien hat das richtige Zeichen gesetzt", schrieb der Chef des Weltverbandes bei Twitter.

Zudem wurde der Klub des ehemaligen Bundesliga-Profis Zé Roberto (Bayer Leverkusen, Bayern München und Hamburger SV) von der Disziplinar-Kommission des Obersten Sportgerichtes STJD zu einer Geldstrafe in Höhe von rund 17.000 Euro verurteilt. Tabellenführer Bayer Leverkusen hatte im Sommer Linksverteidiger Wendell (21) von Gremio verpflichtet.

Gremio-Anhänger hatten insbesondere den dunkelhäutigen Santos-Torhüter Aranha rassistisch beleidigt. Das für Mittwochabend angesetzte Rückspiel fand nicht statt. "Ich habe versucht, es auszuhalten. Aber als dann die Affengeräusche dazukamen, konnte ich nicht mehr", sagte Aranha.

Anzeige und Stadionverbot

Der Klub hat jedoch bereits Einspruch gegen die Entscheidung eingelegt. Die von Fernsehkameras gefilmten und anschließend von der Polizei ermittelten Fans erhielten ein zweijähriges Stadionverbot. Zudem droht ihnen eine zivilrechtliche Strafverfolgung, Aranha hatte unmittelbar nach dem Spiel Anzeige erstattet.

Schiedsrichter Wilton Pereira Sampaio hatte die Vorkommnisse trotz der Hinweise von Aranha nicht im Spielbericht vermerkt, er wurde daraufhin mit einer Sperre von 90 Tagen belegt.

Alles zu Gremio Porto Alegre

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung