FIFA stellt Watson bis auf Weiteres frei

SID
Dienstag, 16.09.2014 | 09:46 Uhr
Canover Watson wurde von der FIFA vorübergehend frei gestellt
© getty
Advertisement
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den vermeintlich unter Korruptionsverdacht stehenden Canover Watson, als Teil der Audit- und Compliance-Kommission für die Finanzaufsicht zuständig, "vorübergehend und bis auf Weiteres freigestellt" - es gelte aber weiterhin die "Unschuldsvermutung".

Der Vizepräsident der karibischen Fußball-Union CFU war Ende August wegen Verdachts auf Korruption und Geldwäsche vorübergehend festgenommen worden.

"Nach vorläufiger Abklärung des Sachverhaltes und der Vorwürfe der Untersuchungsbehörde von Cayman Island an Watson lässt sich bisher kein Bezug zum Fußball beziehungsweise zu seinen Tätigkeiten im Verbandsfußball feststellen", teilte der Vorsitzende der FIFA Audit- und Compliance-Kommission, Domenico Scala, mit: "Die Untersuchungen werden weiter verfolgt. Watson, für den die Unschuldsvermutung gilt, wurde (...) vorübergehend und bis auf Weiteres freigestellt. Dies ist nicht als allgemeines Vorgehen zu sehen. In solchen/ähnlichen Fällen ist immer eine Einzelfallabwägung vorzunehmen."

Watson gegen Kaution wieder frei

Watson ist inzwischen gegen Kaution wieder auf freiem Fuß und hat alle Anschuldigungen gegen ihn zurückgewiesen. "Zu gegebener Zeit und in einem angemessenen Forum werde ich meine Position genauer darstellen. Derzeit gebe ich keinen Kommentar ab, da die Ermittlungen der Polizei noch nicht abgeschlossen sind", sagte Watson der Zeitung Cayman Compass.

Bei den über Monate gehenden Untersuchungen auf den Cayman Islands, in deren Zuge Watson festgenommen wurde, geht es um Verträge zum Kartenabrechnungssystem für die öffentlichen Krankenhäuser auf dem Inselstaat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung