Fussball

Kenias Nationaltrainer gesperrt

SID
Adel Amrouche ist gesperrt
© getty

Kenias Nationaltrainer Adel Amrouche ist vom afrikanischen Fußball-Verband CAF für ein Jahr gesperrt worden. Der Algerier hatte in einem Qualifikationsspiel zum Afrika Cup 2015 gegen die Komoren einen Offiziellen bespuckt.

Kenias Verband kündigte einen Einspruch an.

"Sollte unser Einspruch abgewiesen werden, müssen wir uns einen neuen Trainer suchen", sagte Verbandspräsident Sam Nyamweya. Kenia benötigt am 3. August gegen Lesotho einen Sieg mit zwei Toren Vorsprung, um im Rennen um die Teilnahme an der Afrikameisterschaft in Marokko im kommenden Januar zu bleiben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung