Fussball

Lampard vor MLS-Wechsel

Von Adrian Bohrdt
Abschied von Chelsea: Frank Lampard verlässt den Londoner Klub
© getty

Der seit Wochen kolportierte Wechsel von Frank Lampard in die USA steht wohl kurz vor dem Abschluss. Berichten aus England zufolge soll der 36-Jährige bereits in der kommenden Woche beim MLS-Klub New York City unterschreiben.

Das berichtet die "Daily Mail". Demnach habe Lampard diverse Angebote von mehreren Kontinenten vorliegen, doch der New Yorker Klub, der zum Teil Manchester-City-Eigentümer Mansour bin Zayed Al Nahyan gehört, soll Lampard mit Abstand am meisten beeindruckt haben.

Allerdings wurde der Verein erst im Mai 2013 gegründet und wird erst im März 2015 in der MLS an den Start gehen. Daher könnte der 106-fache englische Nationalspieler für ein Jahr zum Partner-Klub Melbourne City wechseln, ehe er nach New York kommt.

Lampards beim FC Chelsea auslaufender Vertrag war nach der vergangenen Saison abgelaufen und wurde, obwohl bis zuletzt über einen möglichen neuen Einjahresvertrag spekuliert worden war, nicht verlängert. Der Mittelfeldmann kann somit ablösefrei wechseln, auch Los Angeles Galaxy wurde immer wieder mit ihm in Verbindung gebracht.

Frank Lampard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung