Fussball

Mignolet Matchwinner gegen City

Von SPOX
Abdrehen, jubeln: Liverpools Raheem Sterling hat soeben das 2:2 erzielt
© getty

Der FC Liverpool ist auf dem Weg ins Finale beim International Champions Cup in den USA. Nach dem Sieg über Olympiakos Piräus zum Auftakt bezwangen die Reds auch den englischen Meister Manchester City. 2:2 hieß es nach 90 Minuten, im Elfmeterschießen konnte sich Liverpools Keeper Simon Mignolet gleich zweimal auszeichnen.

Tore: 0:1 Jovetic (53.), 1:1 Henderson (59.), 1:2 Jovetic (57.), 2:2 Sterling (85.)

Vor 50.000 Zuschauern im legendären Yankees Stadium in New York blieb die erste Halbzeit zwischen Englands Meister ManCity und Vize Liverpool torlos. Dabei setzten beide Trainer durchaus auf Offensive. So bot City-Coach Manuel Pellegrini mit Stevan Jovetic und Edin Dzeko zwei echte Spitzen auf.

Auf Liverpools Seite saß der Ex-Leverkusener und -Münchener Emre Can zunächst nur auf der Bank. Neuzugang Lazar Markovic, der zum Turnierstart ein überzeugendes Debüt im Reds-Trikot gefeiert hatte, musste wegen einer leichten Blessur passen.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich dann aber ein offener und spektakulärer Schlagabtausch, bei dem Liverpool Vorteile hatte, aber immer wieder eklatante Abwehrschwächen offenbarte. Zwei davon nutzte Jovetic zu seinen Turniertreffern drei und vier.

Auf der anderen Seite vereitelte Englands Nationalkeeper Joe Hart, der zur Pause eingewechselt worden war, immer wieder aussichtsreiche Chancen der Reds. Aber auch Hart war machtlos gegen Jordan Hendersons zwischenzeitliches 1:1 und den traumhaft herausgespielten späten Ausgleich durch Raheem Sterling. Sterling erzielte praktisch mit dem Schlusspfiff das 3:2 für Liverpool, doch der Treffer wurde wegen einer vermeintlichen Abseitsposition des Nationalspielers aberkannt.

Im direkt folgenden Elfmeterschießen zahlten sich die Bemühungen der Reds dann aber aus. City verschoss gleich mal seine ersten drei Versuche - Alexander Kolarov schoss weit drüber, Navas und der eingewechselte Yaya Toure scheiterten an Liverpools Keeper Simon Mignolet. Für die Reds trafen Joker Can, Henderson und Lucas.

Liverpool führt die Tabelle der Gruppe B beim ICC mit fünf Punkten vor ManCity und Olympiakos (je 3) an. Der AC Milan, letzter Gegner der Reds in der Nacht zum Sonntag, hat nach zwei klaren Niederlagen keine Chance mehr auf den Gruppensieg und den damit verbundenen Einzug ins Finale.

Der Spielplan der neuen Premier-League-Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung