Cristiano Ronaldo gewinnt Goal 50

SID
Montag, 28.07.2014 | 14:55 Uhr
Cristiano Ronaldo gewinnt die Wahl zum Fußballer des Jahres von Goal
© getty
Advertisement
La Liga
Sa13:00
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Premier League
Chelsea -
Stoke
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Everton (DELAYED)
Premier League
Watford -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Cristiano Ronaldo hat die Goal 50 als bester Fußballer der Saison 2013/14 gewonnen. Der Star von Real Madrid ließ Arjen Robben vom FC Bayern und Barcelonas Lionel Messi hinter sich. Auf Goal findet Ihr die restlichen Platzierungen.

Ronaldo triumphierte bereits zum dritten Mal und verdiente sich die Auszeichnung mit unglaublichen Leistungen in der abgelaufenen Spielzeit. Unter anderem hatte er Real Madrid zum lang ersehnten zehnten Titel in der Champions League geführt.

Der 29-jährige Portugiese sicherte sich mit den Königlichen überdies die Copa del Rey und erzielte insgesamt 51 Tore in allen Wettbewerben für Klub sowie Nationalmannschaft. Den Goldenen Schuh für Europas besten Torschützen teilte er sich mit Liverpools Luis Suarez und im Januar wurde er mit dem Ballon d'Or der FIFA ausgezeichnet.

Nachdem er die Trophäe in Empfang genommen hatte, sagte Ronaldo: "Es ist eine große Ehre für mich, dass ich zum besten Spieler gewählt wurde. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich bin überzeugt, dass ich diesen Award ohne die große Unterstützung all der Menschen bei Real Madrid nicht hätte gewinnen können."

Mehr als 600 Journalisten haben gewählt

Goal 50 gilt als einer der glaubwürdigsten und repräsentativsten Preise, schließlich wird er von der größten Fußball-Website der Welt verliehen. Mehr als 600 Journalisten, die bei 35 Editionen weltweit arbeiten, stimmen über die 50 besten Spieler ab und verpassen der Wahl einen wahrhaftig globalen Charakter.

Ronaldo führt das Ranking in diesem Jahr an, es folgt Arjen Robben, der eine überragende WM mit den Niederlanden hinter sich hat und mit dem FC Bayern vier Titel gewann. Vorjahressieger Lionel Messi hatte einmal mehr überragende Statistiken für den FC Barcelona und Argentinien vorzuweisen. Er wurde Dritter.

Graham Shaw, Goals Editorial Director, kommentierte die Wahl so: "Die Goal 50 liefern einen wirklich globalen Blick auf die Spieler, die uns eine berauschende Saison geliefert haben. Gratulation an Cristiano Ronaldo, der nach seinen sensationellen Auftritten verdient auf dem ersten Platz gelandet ist."

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung