Dienstag, 25.03.2014

Zahlreiche Festnahmen in Marokko

Nach Überfall im Training

Gewalttätiger Zwischenfall im marokkanischen Fußball: Die Polizei in Casablanca hat am Dienstag 25 Hooligans festgenommen, die sich am Freitag mit zahlreichen weiteren gewaltbereiten Fans Zutritt zum Trainingsgelände des Erstligisten Wydad Casablanca verschafft und zwei Spieler und den Trainer des Klubs verletzt hatten.

In Marokko ist es zu Ausschreitungen gekommen
© getty
In Marokko ist es zu Ausschreitungen gekommen

Außerdem überwältigten die teilweise mit Messern bewaffneten Hooligans das anwesende Sicherheitspersonal und beschädigte zahlreiche Autos sowie die Kabinen. Insgesamt sollen 200 Rowdys an dem Überfall beteiligt gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Andorra gewann im Duell der Zwerge gegen San Marino

Nach 86 Länderspielen: Erster Sieg für Andorra

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.