Mittwoch, 12.03.2014

Fan-Attacke nach Drittligaspiel in Ghana

Schiedsrichter-Assistent gestorben

Ein Schiedsrichter-Assistent in Ghana ist kurz nach einer Attacke durch wütende Fans gestorben. Der 21 Jahre alte Kwame Andoh Kyei war am 2. März wegen einer umstrittenen Entscheidung in einem Drittliga-Spiel angegriffen worden, anschließend aber zunächst nach Hause gefahren.

Die Umstände der Tragödie in Ghana sind noch unklar
© getty
Die Umstände der Tragödie in Ghana sind noch unklar

Ghanas Verbandssprecher Ibrahim Sannie Daara bestätigte den Fall der Nachrichtenagentur AFP. Ob der Tod im Zusammenhang mit den Angriff steht, sei derzeit noch offen.

"Im Moment wissen wir nicht einmal, ob die Angriffe durch Fans der Heim- oder der Auswärtsmannschaft ausgingen", sagte Daara. Die Polizei in Ghana will die Ergebnisse der Autopsie abwarten, die noch in dieser Woche erfolgen soll. Polizei-Beamte waren bei der Partie nicht anwesend, da die beteiligten Klubs nicht mit Ausschreitungen gerechnet hätten.

Das könnte Sie auch interessieren
Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze

Sebastian Giovinco wechselte 2015 aus Turin nach Toronto

Berater: Giovinco "fürs Erste" nicht nach China

Ein türkisches Unternehmen hat den Zuschlag für den Bau des siebten WM-Stadions erhalten

Türkei baut WM-Stadion in Katar


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.