Befreiungsschlag für Malaga

SID
Montag, 10.03.2014 | 23:28 Uhr
Bernd Schuster kann im spanischen Abstiegskampf kurz aufatmen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der zuletzt arg kritisierte Trainer Bernd Schuster hat mit dem FC Malaga im Kampf um den Klassenerhalt in der spanischen Primera Division einen wichtigen Sieg errungen.

Trotz langer Unterzahl nach der gelb-roten Karte gegen Jesus Gamez (52.) gewannen die Andalusier am 27. Spieltag beim ebenfalls abstiegsgefährdeten CA Osasuna Pamplona mit 2:0 (1:0). "Dieser Sieg war ein Fingerzeig für alle, die uns zuletzt attackiert haben. Ich habe mit dem FC Malaga einen Sieg errungen, allein darauf kommt es an", sagte Schuster nach dem Spiel.

Durch den Sieg verbesserte sich Malaga auf 29 Punkte und setzte sich auf drei Punkte von der Abstiegszone ab. Die Tore vor 15.300 Zuschauern erzielten Samuel (14.) und Nordin Amrabat (66.).

Der Kader des FC Malaga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung