Trainer nach 20 Spielen entlassen

Portsmouth im Sinkflug

SID
Donnerstag, 27.03.2014 | 15:21 Uhr
Richie Barker wurde nach nur 20 Spielen wieder entlassen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der Fußball-Traditionsklub FC Portsmouth hat in seinem beispiellosen Sinkflug einen neuen Tiefpunkt erreicht. Der zweimalige englische Meister, bis 2010 noch in der Premier League, hat im Kampf gegen den Abstieg in die fünfte Liga seinen Trainer Richie Barker nach nur 20 Begegnungen entlassen.

Der FA-Cup-Sieger von 2008 liegt nach 39 Spieltagen der viertklassigen League 2 auf dem 22. Platz von 24 Teams.

Im April 2013 war der FC Portsmouth von seinen Fans übernommen worden, die die Talfahrt bislang aber nicht stoppen konnten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung