Portsmouth im Sinkflug

SID
Donnerstag, 27.03.2014 | 15:21 Uhr
Richie Barker wurde nach nur 20 Spielen wieder entlassen
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Serie A
Live
CFC Genua -
FC Turin
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Brügge -
Gent
Serie A
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Udinese -
Bologna
Serie A
Neapel -
Crotone
Serie A
AC Mailand -
Florenz
Serie A
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Der Fußball-Traditionsklub FC Portsmouth hat in seinem beispiellosen Sinkflug einen neuen Tiefpunkt erreicht. Der zweimalige englische Meister, bis 2010 noch in der Premier League, hat im Kampf gegen den Abstieg in die fünfte Liga seinen Trainer Richie Barker nach nur 20 Begegnungen entlassen.

Der FA-Cup-Sieger von 2008 liegt nach 39 Spieltagen der viertklassigen League 2 auf dem 22. Platz von 24 Teams.

Im April 2013 war der FC Portsmouth von seinen Fans übernommen worden, die die Talfahrt bislang aber nicht stoppen konnten.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung