Lockt Beckham Ronaldo nach Miami?

Von Adrian Bohrdt
Montag, 17.02.2014 | 12:39 Uhr
Cristiano Ronaldo steht angeblich auf der Einkaufsliste von David Beckham
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Medienberichten zufolge will David Beckham Real Madrids Superstar Cristiano Ronaldo mittelfristig nach Miami locken. Beckham hatte Anfang Februar die Option auf eine Teamlizenz in der MLS gezogen und ein eigenes Franchise in Miami gegründet, Ronaldo soll angeblich sein erster großer Star werden.

Das berichtet die englische "Sun", die eine anonyme MLS-Quelle zitiert: "Becks weiß, dass er große Spieler in seinem Team braucht, wenn es losgeht. Und niemand ist größer als Ronaldo, der beste Spieler der Welt. Ronaldo liebt Amerika und all das, was es zu bieten hat. Es ist kein Geheimnis, dass er seine Karriere hier gerne beenden und hier leben würde, also könnte ein Wechsel für ihn perfekt sein."

Allerdings sei der mögliche Mega-Transfer nicht in unmittelbarer Zukunft geplant: "Bis dahin ist noch ein weiter Weg. Wir sprechen hier über 2017. Aber es zeigt klar die Ambitionen, die Beckham hat." Ronaldo steht in Madrid noch bis 2018 unter Vertrag, dann wäre der Portugiese 33 Jahre alt. Wann das Beckham-Team sein MLS-Debüt geben wird, ist noch unklar.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung