Montag, 24.02.2014

Europacup-Quali in Gefahr

Genk trennt sich von Trainer Been

Der belgische Fußball-Erstligist KRC Genk hat sich von Trainer Mario Been getrennt. Dies gab der Klub offiziell bekannt. Zuletzt hatte die Mannschaft acht von zehn Spielen in der Meisterschaft verloren.

Mario Been wurde in Genk entlassen
© getty
Mario Been wurde in Genk entlassen

Genk läuft Gefahr, die erneute Europacup-Teilnahme zu verspielen. Deshalb reagierte der Klub und entließ den Fußballlehrer.

In der Europa League hatte Genk zuletzt ein torloses Unentschieden bei Anschi Machatschkala erreicht. Am Donnerstag hat Genk im Rückspiel gegen die Russen Heimrecht.

Das könnte Sie auch interessieren
Gianni Infantino ist wegen der Kritik an den Arbeitsbedingungen in Katar unbesorgt

Infantino-Lob für gekühlte Helme und Handtücher in Katar

Andorra gewann im Duell der Zwerge gegen San Marino

Nach 86 Länderspielen: Erster Sieg für Andorra

Danny Jordaan fordert fünf weitere WM-Startplätze für Afrika

Mega-WM 2026: Afrika will fünf zusätzliche Startplätze


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.