Mittwoch, 26.02.2014

Nachfolger für Camacho gefunden

Perrin wird chinesischer Nationaltrainer

Der Franzose Alain Perrin soll die chinesische Nationalmannschaft international konkurrenzfähig machen. Die Verpflichtung des früheren Trainers von Olympique Lyon und Olympique Marseille bestätigte Verbands-Vize Yu Hongchen dem staatlichen Nachrichtenportal "china.org.cn." Perrin hatte zuletzt Al Khor in Katar trainiert.

Alain Perrain ist der neue Nationaltrainer von China
© getty
Alain Perrain ist der neue Nationaltrainer von China

Der 57-Jährige folgt auf Jose Antonio Camacho. Der frühere spanische Nationaltrainer (1998-2002) hatte das Amt 2011 übernommen, nach der vorzeitig verpassten WM-Qualifikation wurde er im August 2013 entlassen.

China hat es nur einmal zur WM geschafft: 2002 in Südkorea und Japan scheiterte es unter Bora Milutinovic ohne Punkt und Tor in der Gruppenphase.

Das könnte Sie auch interessieren
Marco Veratti spielt seit der Saison 2012/2013 für Paris Saint-Germain

Berti: Inter Mailand sollte Verratti verpflichten

Harry Kane erzielte bereits 17 Tore in der laufenden Saison

Tottenhams Harry Kane: "Ich gehöre zu den Besten"

Wayne Rooney stammt aus der Everton-Jugend

Rückkehr? Koeman-Flirt mit Rooney


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 26. Spieltag

Primera Division, 24. Spieltag

Serie A, 26. Spieltag

Ligue 1, 27. Spieltag

Süper Lig, 22. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.