FIFA weitet Sperren aus

SID
Montag, 24.02.2014 | 17:35 Uhr
Moses Swaibu (r.) wurde bereits seitens der FA gesperrt
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Die FIFA hat die verhängten Sanktionen gegen die Spieler Moses Swaibu (24) sowie Marek Bozon (23) und Ivan Ziga (41) bestätigt und weltweit ausgedehnt. Das gab der Weltverband am Montag bekannt.

Der Engländer Swaibu, der wegen Verabredung zum Betrug angeklagt worden war, wurde vom englischen Fußball Verband FA provisorisch für jede Tätigkeit im Fußball gesperrt. Die Sperren über 18 bzw. 25 Jahre wegen Betrugs für die Slowaken Bozon und Ziga wurden vom slowakischen Verband bestätigt. Zuvor war eine Beschwerde des Duos abgelehnt worden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung