Austria Wien entlässt Bjelica

SID
Sonntag, 16.02.2014 | 10:39 Uhr
Vorbei: Nenad Bejelica wurde bei Austria Wien entlassen
© getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Austria Wien hat sich wegen Erfolgslosigkeit von Trainer Nenad Bjelica getrennt. Der Ex-Profi des 1. FC Kaiserslautern hatte den Traditionsklub erst im vergangenen Sommer als Nachfolger des zum 1. FC Köln abgewanderten Peter Stöger übernommen.

Bis zum Saisonende wird die Austria nun vom bisherigen Amateur-Coach Herbert Gager betreut. Das teilten die Wiener am Sonntagvormittag mit.

Die Austria hatte unter dem gebürtigen Kroaten Bjelica zwar die Gruppenphase der Champions League erreicht, läuft in der Meisterschaft jedoch Gefahr, die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb zu verpassen.

"Mussten reagieren"

Nach einem abermals enttäuschenden Auftritt beim 1:1 gegen den SC Wiener Neustadt reifte am späten Samstagabend der Entschluss, Bjelica zu beurlauben.

"Wir mussten reagieren, wollen aber dem Trainer nicht alleine die Schuld geben. Ich erwarte mir jetzt eine kräftige Reaktion der Mannschaft", sagte Sportvorstand Thomas Parits, ehemaliger Bundesliga-Profi des 1. FC Köln und von Eintracht Frankfurt. Neben Bjelica wurde auch dessen Co-Trainer Rene Poms beurlaubt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung