39-Jähriger verkündet Karriereende

Juninho hängt Schuhe an den Nagel

SID
Donnerstag, 30.01.2014 | 10:59 Uhr
Juninho verbreitete lange Zeit in der Ligue 1 mit seinen Standards Angst und Schrecken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Juninho hat seine Karriere beendet. Dies bestätigte Roberto Dinamite, Präsident von Juninhos Verein Vasco Da Gama, am Mittwoch.

Eine offizielle Pressekonferenz wird am kommenden Montag stattfinden.

Juninho, der von 2001 bis 2009 mit Olympique Lyon siebenmal französischer Meister wurde, war insbesondere für seine Torgefährlichkeit bei Freistößen bekannt. 44 seiner 100 Treffer für Lyon erzielte der Mittelfeldspieler per Freistoß. Bereits im Jahr 2006, kurz nach Brasiliens Viertelfinal-Aus bei der WM in Deutschland, hatte Juninho seinen Rücktritt aus der Seleção erklärt.

Juninho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung