Neuer Ärger für ehemaligen Bundesliga-Star

Zidan verklagt Baniyas

Von Marco Kieferl
Samstag, 11.01.2014 | 13:41 Uhr
Mohamed Zidan gewann 2011 mit Borussia Dortmund die deutsche Meisterschaft
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Championship
Cardiff -
Leeds (DELAYED)
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Eredivisie
Heerenveen -
Ajax
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Premier League
Lok Moskau -
Dynamo Moskau
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Nachdem das Verfahren wegen Scheckbetrugs gegen Mohamed Zidan eingestellt wurde, geht der Ex-Profi von Mainz 05 nun selbst in die Offensive: Seinen aktuellen Klub Baniyas SC aus den Vereinigten Arabischen Emiraten verklagt der 32-Jährige auf über eine Million Dollar Schadensersatz.

"Ich warte inzwischen auf mehr als eine Million Dollar. Der Wechsel zu Baniyas war der größte Fehler meiner Karriere...", klagt Zidan gegenüber der "Bild" über seinen Wechsel in den Wüstenstaat.

Grund für die Schadensersatzforderung des ehemaligen Bundesliga-Profis ist ein von den Mannschaftsärzten nicht erkannter Meniskusriss dritten Grades. Weil ihm deswegen sogar Trainingsfaulheit nachgesagt wurde, ließ sich der Stürmer in München von Doktor Müller-Wohlfahrt untersuchen.

Bayern-Doc rät zur OP

Als Zidan sich auf Anraten des Mannschaftsarztes von Bayern München einer Operation unterzog, wurde ihm bei seinem Klub anschließend die Rückkehr in den Mannschaftskader untersagt. Fortan musste Zidan bei den Amateuren trainieren und erhielt seitdem auch kein Gehalt mehr.

Nach Stationen bei Werder Bremen, Mainz 05, Borussia Dortmund und dem Hamburger SV war Zidan im Sommer 2012 zu Baniyas gewechselt. Laut "Bild" ist eine drohende Haftstrafe von sechs Jahren wegen Scheckbetrugs mittlerweile vom Tisch, das Verfahren wurde eingestellt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung