Tomsk-Profi für sechs Spiele gesperrt

Von SID
Donnerstag, 12.12.2013 | 15:39 Uhr
Aktuell belegt Tom Tomsk den 13. Platz der russischen Liga
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Nach einer Spuck-Attacke auf den Schiedsrichter ist Verteidiger Wladimir Kisenkow vom russischen Fußball-Erstligisten Tom Tomsk für sechs Spiele gesperrt worden. Das entschied die Disziplinarkommission des russischen Verbandes RFU am Mittwoch.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag bei der 0:2-Niederlage von Tomsk bei Terek Grosny, nachdem der Unparteiische Alexander Jegorow Kisenkow (32) nach einem Foul in der 73. Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt hatte. Kisenkow wies die Vorwürfe zurück und erklärte, er habe in die andere Richtung gespuckt. Nach Kontrolle der Videobilder waren die Funktionäre anderer Meinung.

Die Premier Liga im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung