Skibbe verpasst Sprung auf Platz Zwei

SID
Montag, 16.12.2013 | 00:02 Uhr
Michael Skibbe muss mit den Grasshoppers einen Rückschlag hinnehmen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der deutsche Trainer Michael Skibbe hat mit Grasshopper Zürich den Sprung auf Platz zwei der Schweizer Fußball-Liga verpasst. Am 18. Spieltag verspielte der Pokalsieger eine Führung im Lokalderby beim FC Zürich und fiel durch das 1:1 (0:0) auf Rang vier zurück.

Bei einem Sieg wären die "Grashüpfer" bis auf einen Punkt an Spitzenreiter FC Basel herangerückt, der am Samstag nur zu einem 1:1 (0:1) im Spitzenspiel gegen den zweitplatzierten FC Luzern gekommen war.

Der Ex-Frankfurter Caio (55.) hatte die Grasshoppers in Führung gebracht, doch Franck Etoundi (82.) glich spät für den FC aus.

Die Super League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung