Engländer plant 118 Millionen-Euro-Investition

Beckham kurz vor MUFC-Übernahme

SID
Sonntag, 15.12.2013 | 18:23 Uhr
David Beckham hat gut lachen: Schon bald könnte er Eigentümer eines MLS-Klubs sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Englischen Medienberichten zufolge steht David Beckham kurz vor der Übernahme von Miami United FC. Der MLS-Klub soll noch vor Neujahr zu einem ermäßigten Preis von etwa 118 Millionen Euro den Besitzer wechseln.

Das wären etwa 18 Millionen Euro weniger als erwartet. Wie Quellen der "Daily Mail" erfahren haben, soll Beckham den MLS-Verantwortlichen schon in Kürze einen vollständigen Businessplan vorlegen.

Darin enthalten sind angeblich eine Übersicht über Investoren und Sponsoren sowie Pläne für ein neues Stadion, welches Platz für 25.000 Zuschauer bietet. Die akkumulierten Kosten werden auf über 110 Millionen Euro geschätzt.

Ein offizielles Statement von Beckham wird in den kommenden Tagen erwartet.

Die MLS im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung