Vrba wird Tschechiens Nationaltrainer

SID
Montag, 18.11.2013 | 21:08 Uhr
Pavel Vrba stand zuletzt noch in der Champions League an der Seitenlinie
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Pavel Vrba wird neuer Trainer der tschechischen Nationalmannschaft. Das teilte der nationale Fußball-Verband FACR am Montagabend mit. Bisher war er bei Victoria Pilsen tätig.

Der 49-Jährige Vrba, der aufgrund einer Ausstiegsklausel Bayern Münchens Champions-League-Gruppengegner Viktoria Pilsen verlassen darf, übernimmt das Amt zum 1. Januar 2014 und soll das Team nach der verpatzten WM-Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich führen. Nach dem Rücktritt von Michal Bilek hatte zuletzt interimsmäßig Josef Pesice die Reprezentace betreut.

Vrba besitzt bei Pilsen eigentlich einen Vertrag bis 2015, darf den tschechischen Meister jedoch für eine Ablösesumme von umgerechnet rund 300.000 Euro verlassen. "Pavel Vrba sucht eine neue Herausforderung", sagte Pilsens Manager Adolf Sadek: "Wir respektieren die Entscheidung, versuchen aber erst gar nicht, unsere Enttäuschung zu verbergen." Vrba, der Pilsen zu zwei Meisterschaften und in die Champions League geführt hatte, werde den Verein zum 15. Dezember verlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung