Dank Agüero

Argentinien schlägt Bosnien

Von SPOX
Dienstag, 19.11.2013 | 10:33 Uhr
In 46 Länderspielen konnte Agüero (r.) bereits 19 Tore erzielen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
Serie A
Sa21:00
Palmeiras -
Gremio
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Argentinien hat ohne Superstar Lionel Messi ein Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina in St. Louis (USA) mit 2:0 (1:0) gewonnen. Sergio Agüero gelang dabei ein Doppelpack.

Der Stürmer von Manchester City traf in der 39. Minute und machte in der 66. Minute alles klar. Allerdings hätte Bosnien kurz vor der Pause ausgleichen können, doch Vedad Ibisevic vergab eine dicke Möglichkeit.

Bei den Bosniern, die 2014 in Brasilien erstmals an einer WM teilnehmen werden, kamen neben Ibisevic mit Emir Spahic (Bayer Leverkusen), Sead Kolasinac (FC Schalke 04) und Ermin Bicakcic (Eintracht Braunschweig) drei weitere Bundesligaspieler zum Einsatz.

Argentinien musste dagegen ohne seinen verletzten Superstar Messi auskommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung