Dienstag, 19.11.2013

Dank Agüero

Argentinien schlägt Bosnien

Argentinien hat ohne Superstar Lionel Messi ein Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina in St. Louis (USA) mit 2:0 (1:0) gewonnen. Sergio Agüero gelang dabei ein Doppelpack.

In 46 Länderspielen konnte Agüero (r.) bereits 19 Tore erzielen
© getty
In 46 Länderspielen konnte Agüero (r.) bereits 19 Tore erzielen

Der Stürmer von Manchester City traf in der 39. Minute und machte in der 66. Minute alles klar. Allerdings hätte Bosnien kurz vor der Pause ausgleichen können, doch Vedad Ibisevic vergab eine dicke Möglichkeit.

Bei den Bosniern, die 2014 in Brasilien erstmals an einer WM teilnehmen werden, kamen neben Ibisevic mit Emir Spahic (Bayer Leverkusen), Sead Kolasinac (FC Schalke 04) und Ermin Bicakcic (Eintracht Braunschweig) drei weitere Bundesligaspieler zum Einsatz.

Argentinien musste dagegen ohne seinen verletzten Superstar Messi auskommen.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Maxi Rodriguez und Lionel Messi wurden 2014 zusammen Vize-Weltmeister

Maxi Rodriguez hofft auf Messi-Rückkehr zu Newell's

Lionel Messi spielte in der Jugend für die Old Boys

Newell's: Neuer Vorstoß bei Messi 2018

Der zum Cheftrainer beförderte Julio Olarticoechea hat eine Herkulesaufgabe vor sich

NOK widerruft Argentiniens Olympiakader


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 30. Spieltag

Primera Division, 29. Spieltag

Serie A, 30. Spieltag

Ligue 1, 31. Spieltag

Süper Lig, 26. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.