Vor Play-Off-Spielen gegen Portugal

Nilsson: "Ibra ist zu gut für Schweden"

Von SPOX
Dienstag, 12.11.2013 | 14:40 Uhr
Per Nilsson staunt über Nationalmannschaftskollegen Zlatan Ibrahimovic
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Am 15. und 19. November möchte sich Schweden in den WM-Quali-Playoffs gegen Portugal durchsetzen. Per Nilsson setzt dabei vor allem auf Superstar Zlatan Ibrahimovic. Der Innenverteidiger vom 1. FC Nürnberg lobt Ibras Führungsqualitäten.

"Eigentlich ist Zlatan zu gut für die schwedische Nationalmannschaft. Er ist im Moment der vielleicht beste Spieler der Welt, der Mann ist eigentlich kein Schwede", sagte Nilsson der "Sport Bild".

Fakt ist: Ohne Ibrahimovic ist die schwedische Nationalmannschaft nur halb so viel wert. Dessen ist sich auch Nilsson bewusst. "Er macht auch aus schlechten Bällen unglaubliche Sachen. Wir sind sehr froh, ihn zu haben. Einen Spieler wie ihn wird es nie mehr geben", erklärte der 31-Jährige.

"Er führt mit Taten"

Ibrahimovic sei zwar kein klassischer Kapitän wie es ein Oliver Kahn oder ein Mark von Bommel waren, erklärte Nilsson. Doch der Angreifer sei trotzdem ein echter Leader. "Zlatan reißt die Mannschaft durch Aktionen auf dem Platz mit. Er führt mit Taten, nicht mit Worten", so Nilsson.

Eine Sonderbehandlung genieße der Star von Paris St.-Germain innerhalb des schwedischen Teams allerdings nicht: "Es ist nicht so, dass er als Erster Essen bekommt oder vor allen anderen zur medizinischen Behandlung darf. Aber selbst wenn es so wäre, hätte keiner ein Problem.

Denn viele von uns werden eines Tages zurückschauen und sagen: 'Ich durfte einmal mit einem der Besten der Welt zusammenspielen'."

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung