Montag, 11.11.2013

Fluminense beendet Zusammenarbeit

Starcoach Luxemburgo entlassen

Nach dem Sturz in die Abstiegszone hat Brasiliens noch amtierender Meister Fluminense FC aus Rio de Janeiro die Reißleine gezogen und den erst vor drei Monaten verpflichteten Starcoach Vanderlei Luxemburgo wieder entlassen.

Vom 30. Dezember 2004 bis zum 4. Dezember 2005 trainierte Vanderlei Luxemburgo Real Madrid
© getty
Vom 30. Dezember 2004 bis zum 4. Dezember 2005 trainierte Vanderlei Luxemburgo Real Madrid

Unter dem 61-Jährigen war der Titelverteidiger zuletzt neun Spiele ohne Sieg geblieben und kassierte mit dem 0:1 am Sonntag bei SC Corinthians bereits die dritte Niederlage in Folge.

Luxemburgo hatte im Juli nach dem erstmaligen Abrutschen in die Abstiegszone Meistertrainer Abel Braga abgelöst, das Team in der Folgezeit in 26 Spielen aber zu nur sieben Siegen geführt.

Bei fünf noch ausstehenden Spieltagen weist Fluminense als Tabellen-18. 36 Punkte auf. Zu Rang 16, der den Klassenverbleib garantiert, beträgt der Rückstand jedoch nur einen Zähler.


Diskutieren Drucken Startseite
ENG
SPA
ITA
FRA
TUR

Premier League, 14. Spieltag

Primera Division, 14. Spieltag

Serie A, 15. Spieltag

Ligue 1, 16. Spieltag

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.