Nachfolger von Tony Mowbray

Middlesbrough holt wohl Karanka

SID
Dienstag, 12.11.2013 | 21:55 Uhr
Aitor Karanka war zuletzt drei Jahre Assistenzcoach bei Real Madrid unter Jose Mourinho
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der englische Traditionsklub FC Middlesbrough steht offenbar vor der Verpflichtung des spanischen Trainers Aitor Karanka, der zuletzt drei Jahre als Assistenzcoach bei Real Madrid unter Jose Mourinho gearbeitet hatte.

Wie die "BBC" am Dienstag meldete, soll die Einigung am Mittwoch verkündet werden. Der Klub äußerte sich zunächst nicht, setzte für Mittwochvormittag aber eine Pressekonferenz an.

Der 40-jährige Karanka, der zwischen 1997 und 2002 auch als Profi für Real Madrid aktiv war, würde damit die Nachfolge von Tony Mowbray antreten, der im vergangenen Monat wegen Erfolglosigkeit entlassen worden war. Seit der Entlassung des 49-Jährigen hatte sein Assistent Mark Venus das Team des früheren UEFA-Pokal-Finalisten trainiert.

Der FC Middlesbrough im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung