Neuer Eigentümer in Arnheim

Milliardär übernimmt Vitesse

SID
Dienstag, 22.10.2013 | 23:13 Uhr
Vitesse Arnheim hat ab Sofort einen neuen Geldgeber im Rücken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der russische Milliardär Alexander Tschigirinski ist neuer Eigentümer des niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim, über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 50 Jahre alte Geschäftsmann übernahm nach Klubangaben den Finanzanteil des bisherigen Mehrheitseigners Merab Jordania aus Georgien. Über die Höhe der Kaufsumme wurden keine Angaben gemacht.

Im August 2010 war Jordania bei seinem finanziellen Engagement in Arnheim schon von Tschigirinski unterstützt worden. Die beiden Männer gehören zum Freundeskreis des Chelsea-Besitzers Roman Abramowitsch.

Freundschaft zwischen CFC und Vitesse

Vermutet wird, dass durch den Deal die Beziehungen zwischen Vitesse und dem englischen Europa-League-Sieger noch enger werden. Chelsea hat auch in dieser Saison wieder einige Spieler an Vitesse ausgeliehen.

Eine Klausel in der Satzung der Stiftung, die die Profi-Abteilung von Vitesse finanziert, verhindert, dass der größte Anteilseigner seine Ideen ohne Zustimmung der übrigen Mitglieder durchführen kann.

Vitesse Arnheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung